Zurück zur Startseite

 

Kochwein-Weinhandel

 

MISSION WEIN

 

praktisch umgesetzt

Seit dem 01.05.2015 gibt es den kleinen Weinkoch in der Davidisstr. 39 in 44143 Dortmund.
Mit dem kleinen Weinkoch will ich zeigen, wie ich mir modernen Weinhandel vorstelle, und dies nicht nur theoretisch, sondern ganz praktisch. Wer Wein will, muss sich mit meiner Philosophie auseinandersetzen: Wein ist zwar selbstverständlich auch Genuss, aber in einer globalisierten Welt heißt Weingenuss eben auch, Verantwortung auszuüben - Verantwortung für unsere Umwelt. Dies bedeutet, dass der absolute Schwerpunkt von KOCHWEIN in Deutschland liegt.

Wir haben in Deutschland – gerade in den letzten Jahren – eine dermaßen exorbitante Qualitätssteigerung in der Breite hinter uns, dass wir keinen Rotwein, in dem Eichenholzchips geschwommen sind, für 8 Wochen über die sieben Weltmeere schicken müssen, um dann nicht mehr als 2,99 € im Discounter zu bezahlen.

Dies alles gibt es bei KOCHWEIN natürlich nicht ohne ein gewisses Augenzwinkern! KOCHWEIN ist keinesfalls dogmatisch.
Die unten folgenden Weinangebote zeigen dies! Da hat sich doch ein Wein aus Columbia Valley unter all die deutschen Kreszenzen gemogelt…Skandal!

Jedenfalls bin ich allzeit bereit, sei es im persönlichen Gespräch oder sei es in einer Schulung oder geführten Verkostung, Rede und Antwort zu stehen, um meine Philosophie mit ein bisschen mehr „Fleisch“ zu füttern.

Also: Wer unten etwas gefunden hat, muss persönlichen Kontakt aufnehmen und „ertragen“, dass ich bei der Abholung der Ware noch viel mehr Informationen zu den angebotenen Weinen gebe, als es auf diesem Weg möglich ist. Ein Versand ist selbstverständlich auch möglich. KOCHWEIN heißt aber auch, dass ich mit Rat und Tat zur Seite stehe, wenn Sie etwas Bestimmtes suchen, oder Fragen haben.


Herzlicher Gruß
Marcus Koch


Aktuelle Öffnungszeiten...

 

Kochwein Weinkorken

»KOCHWEIN heißt:
Wein gibt es nicht ohne mich! Wer Wein will, muss sich mit meiner Philosophie auseinandersetzen«

;-)


MEINE WEINAUSWAHL


Stand: Oktober 2014

bestellbar telefonisch oder per Online-Formular


 

Geisenheimer Mönchspfad,
Riesling trocken
Weingut 49POINT9, Rheingau


Ein glasklarer Riesling von einem der wohl spannendsten Projekte, die es momentan in Deutschland gibt. Michael Sobe und Maik Werner haben sich beim Weinbaustudium in Geisenheim kennengelernt und machen Riesling ohne Kompromisse. Noch ein Geheimtipp, aber ich bin mir sicher, dass dies nicht lange so bleiben wird.


8,00 € incl. USt

 

Chapeau Krauß
Weingut Lukas Krauß, Pfalz


Cuvée aus Müller-Thurgau – für die Leichtigkeit, Weißburgunder – für Struktur und Finesse und Kerner – für die opulente Nase. Super schöner Sommerwein vom Mann mit Hut. Lukas Krauß ist Mitte zwanzig und trägt immer Hut! Wer jemanden findet, dem dieser Wein nicht gefällt, bitte sofortige Rückmeldung an KOCHWEIN!


6,90 € incl. USt

 

 

Grauer Burgunder
Weingut Lukas Krauß, Pfalz


Burgundischer Typ, im gebrauchten Barrique ausgebaut. Durch die saftig-salzige Säure wirkt er aber nie zu üppig. Lukas Krauß, gerade mal Mitte zwanzig, zeigt hier, dass man sich an großen Vorbildern, wie dem Burgund, durchaus abarbeiten kann, ohne die Eigenständigkeit zu verlieren. Definitiv ein großartiger Weinwert!


10,50 € incl. USt

 

 

hundert prozent
Weingut Lukas Krauß, Pfalz


Nach der ersten Verkostung habe ich Lukas geschrieben:“Alter, was hast Du denn da gemacht?“ Dieser Rosé ist der Hammer!

2 Hüte heißt bei Lukas Krauß: Holzeinsatz. Bei 7°C der Inbegriff des Sommer-Rosés. Bei 10-12°C wird er auf einmal erwachsen, und das Holz verleiht im Rückgrat. Großartiger Speisebegleiter. Wo soll das noch enden, wenn man mit Mitte zwanzig bereits solche Weine macht? Leider nur in homöopatischen Dosen abgefüllt. Also schnell, schnell!


9,50 € incl. USt

 

Pornfelder Rotweincuvée
(Portugieser/Dornfelder)
Weingut Lukas Krauß, Pfalz


Eigentlich ein alter Winzerwitz:
“Lass uns mal nen Pornfelder machen!“
Aber wenn sich jemand traut, Ernst zu machen, dann Lukas Krauß! Ungekünzelter, unverkennbarer, aber konsequent gemachter deutscher Rotwein, der nicht versucht, internationale Gewächse zu kopieren.
DER Grillwein für diesen Sommer!
Aber Vorsicht: Nix für Weicheier und Muttersöhnchen…!


8,80 € incl. USt

 

 

Spätburgunder
Weingut Lukas Krauß, Pfalz


Kirsche, rote Johannisbeere und etwas Himbeere, mit einer leicht rauchigen, speckigen Note durch den fast einjährigen Ausbau im Barrique. So schmeckt Spät-
burgunder, wenn ihn ein junger Wilder, der der Nachwuchswinzer-Generation angehört, interpretiert. Wer immer noch meint - guter, deutscher Rotwein unter 10€ geht nicht…Bitteschön!


9,00 € incl. USt

 

Fritz Müller Perlwein rosa
Weingut Hofmann, Rheinhessen


Wer Fritz Müller noch nicht kennt…

Jetzt aber ganz schnell! Absoluter Kult und doch sooooo gut gemacht. Die Antwort auf all die langweilige Proseccoplörre, die es so auf dem Markt gibt. Wie kommt man auf so einen Namen? Fritz von Frizzante und Müller von Müller-Thurgau. Einen besseren Freund als den Fritz gibt es nicht. Er hört immer zu, er widerspricht nicht und man wird seiner niemals überdrüssig…


6,90 € incl. USt

 

Fritz Müller Perlwein
Weingut Hofmann, Rheinhessen


Wer Fritz Müller noch nicht kennt…

Jetzt aber ganz schnell! Absoluter Kult und doch sooooo gut gemacht. Die Antwort auf all die langweilige Proseccoplörre, die es so auf dem Markt gibt. Wie kommt man auf so einen Namen? Fritz von Frizzante und Müller von Müller-Thurgau. Einen besseren Freund als den Fritz gibt es nicht. Er hört immer zu, er widerspricht nicht und man wird seiner niemals überdrüssig…


6,90 € incl. USt

 

 

Sauvignon Blanc
Weingut Hofmann, Rheinhessen


Hier finden sich sowohl Liebhaber des neuseeländischen Sauvignon Blanc als auch Verehrer des französischen Sancerre wieder. Die Trauben aus unterschiedlichen Lagen wurden zu verschiedenen Zeitpunkten gelesen, um einerseits die eher kühlen Aromen von grünem Spargel und Stachelbeere, als auch die exotischen Aromen tropischer Früchte miteinander zu vermählen. Und das alles aus Deutschland! Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?


9,80 € incl. USt

 

 

Chardonnay
Weingut Hofmann, Rheinhessen


Power, Schmelz und Würze machen diesen Chardonnay einzigartig. Wie bei allen seinen Weinen vereint Jürgen Hofmann – einer der Aufsteiger der deutschen Winzerszene – hier die Stile der „Neuen“ mit denen der „Alten Welt“. Auch hier kann man getrost vergessen, was man schon alles für schreckliche Chardonnay aus Übersee getrunken hat. Das ist großes Kino aus deutschen Landen!


9,80 € incl. USt

 

Cabernet Sauvignon
Chateau Ste. Michelle, Columbia Valley, USA


Ja – KOCHWEIN ist überwiegend Deutschland,
Nein – KOCHWEIN ist bei aller Präferenz für Weine aus Deutschland nicht dogmatisch!
Auch andere Mütter haben schöne Töchter

…..und das ist gut so! Auch wenn er Cabernet Sauvignon heißt, hier sind noch 5% Cabernet Franc, 4% Merlot und 3% Syrah im Spiel. Und wer rechnen kann, weiß jetzt, wieviel Cabernet Sauvignon in dieser – einem Bordeaux nicht unähnlichen – Cuvée steckt. Definitiv großartig!


16,90 € incl. USt

 

 

Sinope Reserve, Bio
Weingut Battenfeld-Spanier, Rheinhessen


Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Shiraz und Tempranillo. Ja, richtig – und das aus Deutschland. Der „Tausendsassa“ Hans Oliver Spanier kann nicht nur Riesling. Großes Kino – hier drängt sich der Vergleich mit großen, internationalen Rotweincuvées geradezu auf. Blind verkostet würde man wohl nicht auf Deutschland tippen. Aber eben auch das ist Deutschland in seiner ganzen Weinvielfalt.


15,00 € incl. USt

 

Giro rot, Bio
Weingut Kühling-Gillot, Rheinhessen


Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Shiraz und etwas Pinot Noir. „Neue Welt meets Rheinterasse“ – wie es auf dem Etikett steht. Auch das ist Deutschland und auch das hat genauso seine Berechtigung wie der „Pornfelder“ aus Portugieser und Dornfelder.


9,50 € incl. USt

 

 

Qvinterra, Bio
Riesling trocken
Weingut Kühling-Gillot, Rheinhessen


Vorsicht Bio! Ein Bilderbuchriesling von der weiblichen Seite des „Traumpaares“ der deutschen Winzerszene. Carolin Spanier-Gillot nennt ihren Riesling Qvinterra – lateinisch fünf: Fünf verschiedene Bodenarten, die in diesem Wein alles widerspiegeln, wofür die Rheinterassen stehen.


9,50 € incl. USt

 

 

 

Riesling Sekt brut,
Weingut Klumpp, Baden


Das Weingut Klumpp ist „ECOVIN“ zertifiziert und im Weinführer „Eichelmann“ zum Aufsteiger 2014 gekürt worden. Wahnsinnig gut gemachter Riesling Sekt! Duft nach Pfirsich und Aprikose und ein bisschen Toast, mundfüllend, dabei aber frisch und feingliedrig. Schmeckt eigentlich immer und zu fast allem. Cava, Crémant – was ist das? Wir sind Riesling Sekt!


12,50 € incl. USt

 

Riesling,
Weingut Klumpp, Baden


Fast unverschämt gut für den Einstiegsriesling eines Weingutes! Filigran, feinfruchtig – einfach rund! So harmonisch die beiden Brüder Markus und Andreas Klumpp zusammenarbeiten, so harmonisch wirken auch ihre Weine. Die Redensart aus dem Ruhrgebiet: „Sitzt, passt, wackelt und hat Luft“ kennt man anscheinend auch in Baden.


9,00 € incl. USt

 

Weissburgunder,
Weingut Klumpp, Baden


Ein Weissburgunder, wie er in dieser Preisklasse kaum besser zu machen ist. Saftig, mineralisch, spritzig, komplex. Von allem nie zu viel. Perfekte Ballance sind die Worte, mit denen man die Klumpp Weine am besten beschreiben kann. Wenn man so will: Die „eierlegende Wollmilchsau“.


9,50 € incl. USt

 

Grauburgunder,
Weingut Klumpp, Baden


Dass die beiden Brüder Markus und Andreas Klumpp ihr Handwerk in einer Art und Weise beherrschen, wie sie sehr selten ist, zeigen sie mit diesem Grauburgunder. Anders als beim Weissburgunder unterstützen sie diesen finessenreichen, eleganten und feinwürzigen Grauburgunder dadurch, dass sie 30% für rund 3 Monate auf der Feinhefe im Barrique aus-bauen. Erst diese Maßnahme vollendet ihn zu einem dichten, komplexen und sehr lange nachhallenden Vertreter seiner Art. Soviel Harmonie ist ja kaum auszuhalten…


9,50 € incl. USt

 

Cuvée No 1,
Weingut Klumpp, Baden


Cuvée aus Lemberger, Spätburgunder und St. Laurent. Und wie könnte es anders sein - auch hier ist das Zauberwort: „Ballance“. Kirschlikör, Gewürze, Vanille und etwas Rauch in der Nase. Saftig, frisch, würzig, komplex und wahnsinnig  lang am Gaumen. Besser geht es kaum!


9,90 € incl. USt

 

Riesling Unplugged,
Weingut Tesch, Nahe


Als Martin Tesch  mit 29 das elterliche Weingut übernahm, reduzierte er erst einmal die Rebfläche von 30 auf 16 Hektar und konzentrierte sich auf Riesling. Mit dem 2001 erstmals abgefüllten „Unplugged“ verlor er 40% der Stammkunden. Trotzdem hielt er – immer überzeugt von dem, was er tat – durch, und heute ist der „Unplugged“ als klares Statement zu durchgegorenem, knochentrockenem, umweltschonend angebautem Riesling nicht mehr wegzudenken aus der deutschen Weinszene. Meine Empfehlung: Riesling Unplugged ins Glas, Nirvana MTV Unplugged in New York auf die Ohren, zurücklehnen und an die alten Zeiten denken - leider durfte Kurt Cobain den Riesling Unplugged nicht mehr kennenlernen…


8,50 € incl. USt

 

Mixed Sixpack,
Weingut Tesch, Nahe


Was würde zu einem Riesling Unplugged besser passen als ein Sixpack! Neben dem schon oben genannten Unplugged treffen hier die fünf Lagenweine (St. Remigiusberg, Löhrer Berg, Königsschild, Karthäuser und Krone) von Martin Tesch in einem Probier-Sixpack zusammen. Jeder anders, jeder großartig, jeder reduziert auf das Wesentliche. Diese sechs Weine gegeneinander probieren heißt, unterschiedliche Böden in verschiedenen klimatischen Kleinzonen miteinander vergleichen zu können. Wer seinen Riesling-Horizont erweitern will, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.


73,00 € incl. USt

 

Mephisto rot,
Weingut Bruker, Württemberg


Diese Cuvée aus Lemberger und Cabernet Sauvignon hat ihren Namen einem nicht so schönen Ereignis zu verdanken. Bei den Brukers hat es nämlich vor ein paar Jahren mal im Weinkeller gebrannt und als Markus Bruker in den verkohlten Ruinen stand, kam ihm die Idee mit Mephisto = Feuerteufel. Manchmal entsteht aus etwas Schrecklichem etwas Gutes - teuflisch gut!


9,50 € incl. USt

 

Fiasco Rosé,
Weingut Bruker, Württemberg


Dieser Rosé aus Dornfelder, Trollinger, Zweigelt und Schwarzriesling war ursprünglich ein Unfall, weil der Wein aufgehört hat zu gären und damit noch sehr viel Restzucker im Wein enthalten war. Diese Laune der Natur hat Markus Bruker aber zum Programm gemacht und seitdem wird er bewusst so erzeugt. Mit Limette und Eis die Alternative zum Hugo oder Lillet, aber auch als Begleiter zu diversen Süßspeisen macht er eine überraschend gute Figur.


5,90 € incl. USt

 

Gretchen Weisswein-Cuvée,
Weingut Bruker, Württemberg


Eine fleischige Frucht des Grauburgunders trifft hier auf eine buttrig-cremige Note des Chardonnays, fruchtige Aromen des Sauvignon Blanc und eine frische Mineralität des Rieslings. In der klassischen Musik würde man so etwas wohl eine harmonische Komposition nennen. Da es aber um Wein geht, darf man auch einfach lecker sagen.


8,90 € incl. USt

 

Illusion Zweigelt,
Weingut Bruker, Württemberg


Zweigelt aus Deutschland und nicht aus Österreich - ja das geht, und wie! Wahnsinnig dichter Wein mit viel Schmelz und nach Johannisbeere duftend. Am Gaumen kommen dann Noten von Muskat und schwarzem Pfeffer hinzu. In diversen Blindverkostungen mit Kunden hat sich dieser Zweigelt häufig als Favorit herauskristallisiert. Das kann kein Zufall sein!


11,50 € incl. USt

 

Soweit meine kleine Auswahl.
Bestellungen nehme ich gern telefonisch entgegen.

Tel. 0177 - 72 720 62
Natürlich gibt es auch ein Online-Bestellformular.


Weinberatung & Schulung

Weinberatung & Schulung

 

Home

KOCHWEIN - Marcus Koch
Davidisstr. 39, 44143 Dortmund

Tel. 0177 - 72 720 62

Kontaktdaten
Impressum